Endlich war es soweit. Der 01. März 2020 stand vor der Tür. Das Jubiläumskonzert des Frauenchores anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens. Es wäre gelogen zu behaupten, dass keine der Sängerinnen nervös war. Schließlich wollten wir, wie jeder Veranstalter, dass alles perfekt verlaufen sollte.

Bereits ab 15:00 Uhr stürmten die ersten Besucher, die Rimbacher Evangelische Kirche, 15 Minuten später war die Kirche voll und das, obwohl der offizielle Einlass erst um 15:30 Uhr losgehen sollte.

Eine knappe halbe Stunde war es dann soweit, bei großem Applaus marschierte der gesamte Verein ein.

Der Eröffnung obliegte natürlich dem Frauenchor. Mit "The Rose" von Michael Satz, und "Only Time" (Text und Musik) von Enya, Nicky Ryan und Roma Ryan. Nach diesen Liedern erhielten wir bereits lauten und vielfältigen Applaus.

Nach knappen zwei Stunden war es auch schon wieder vorbei. Mehr als 15 Lieder waren gesungen. Die Zuschauer applaudierten und wir Frauen waren einfach nur überwältig. Jeder Ton hat gesessen. Das monatelange Üben der Lieder hatte sich gelohnt.

Und damit noch nicht genug, denn schließlich folgte auf unseren Auftritt noch der Pop-Organist Franz Lambert mit seiner legendären Orgel. Mit seinem abwechslungsreichen Programm gelang ihm ein gelungener Abschluss eines sehr tollen Nachmittages.

Dessen der Chor mit Lebenspartnern nebenan in der Rimbacher Krone mit einem leckeren Abendmenü verabschiedete.

Bis heute können wir immer noch von diesem Tag schwärmen. Genau deshalb werden wir diesen nicht so schnell vergessen.