Der Chef hat frei und wir Mädels gehen Essen. Am letz­ten Mitt­woch stand ein Aus­ge­ha­bend an anstatt unse­re Stimm­bän­der zu ölen. Das Bei­sam­men­sein, gemüt­li­che Stun­den ver­brin­gen, über den All­tag quat­schen, dabei Essen und Trin­ken genie­ßen und vor allem viel lachen, das ist es was ein frei­er Mitt­woch aus­macht und was wir wirk­lich gut kön­nen.

So lie­ßen wir es uns in der Wirt­schaft “Zum Stein­schlöß­chen” in Scheu­er­berg bei Spei­sen mit selbst gemach­tem und über­aus lecke­rem Koch­kä­se rich­tig gut­ge­hen.

Natür­lich durf­te am Ende des Abends ein Schnäps­chen auch nicht feh­len.

An unse­ren frei­en Tagen machen wir ein­fach, was wir wol­len und das las­sen wir uns auch von kei­nem aus­re­den.

Wir sind eine gut gemisch­te Trup­pe, von allen Alters­grup­pen etwas dabei und genau des­halb macht es so vie­len Spaß in die­sem Ver­ein mit­zu­sin­gen. Man freut sich dann immer wie­der auf die nächs­te Sting­stun­de”, so eine Sän­ge­rin der Sän­ger­lust Lau­ten-Weschnitz.

… hieß es vom 09. August bis 12. August 2019. Die Chor­ge­mein­schaft Schnei­der trat die vier­tä­ti­ge Rei­se nach Loket in Tsche­chi­en an. Am ers­ten Tag stand eine Braue­rei­be­sich­ti­gung in der Braue­rei “Zadíc” (“Zum Hasen”) an, deren Bier sich “Königs­ber­ger Bier” nennt. Sams­tags folg­te in der schö­nen Stadt Mari­en­bad eine Stadt­füh­rung mit anschlie­ßen­der Frei­zeit für alle Rei­sen­den. Am Abend gab es das berühm­te Erd­fer­kel, wel­ches in Tsche­chi­en zur Tra­di­ti­on gehört. Jun­ge Frau­en in Tracht began­nen das Spek­ta­kel rund um das Erd­schwei­nes­sen mit einem Tanz.

Wer sich frei­tags oder sams­tags abends noch ein wenig die Bei­ne ver­tre­ten woll­te, konn­te sich auf der Ter­ras­se im Weis­sen Ross an der Unter­hal­tungs­mu­sik durch Franz Lam­bert erfreu­en, wel­cher mit den Chö­ren die Rei­se nach Tsche­chi­en antrat.

Und dann war es end­lich soweit. Am vor­letz­ten Tag ging es für unse­re Sän­ge­rin­nen und Sän­ger sowie alle Mit­rei­sen­den nach “Sed­lec”, wo am Nach­mit­tag das Kon­zert in der “Sankt Anna” Kir­che statt­fand. Mit von der Par­tie waren Chö­re der Chor­ge­mein­schaft Schnei­der.

Mon­tags tra­ten alle Mit­rei­sen­den nach einem schö­nen Wochen­en­de die Heim­rei­se an, schließ­lich muss­ten wir unser all­jähr­li­ches Som­mer­fest orga­ni­sie­ren.

Hier­zu mehr in unse­rem nächs­ten Bei­trag.

1

Wir von der Sän­ger­lust Lau­ten-Weschnitz hat­ten die­ses Jahr die Ehre, die Ver­an­stal­ter der dies­jäh­ri­gen Jubi­laren­eh­rung der Sän­ger­krei­se im Kreis Berg­stra­ße zu sein. So freu­ten wir uns dar­auf, all die Gäs­te, die Ver­tre­ter der Sän­ger­krei­se und selbst­ver­ständ­lich die Jubi­la­re bei uns in der Pfalz­bach­hal­le in Mit­lech­tern zu emp­fan­gen! …Wei­ter­le­sen Jubi­laren­eh­rung nach Lau­ten-Weschnit­zer Art

Nicht lan­ge ist es her, als wir das Jahr 2016 mit einem gro­ßen “Knall” ver­ab­schie­det haben: Der Auf­tritt mit dem Sankt Peters­bur­ger Kna­ben­chor war wirk­lich erfolg­reich und wir haben uns über jeden Besu­cher gefreut, der uns an die­sem Abend bei­woh­nen konn­te. Und das waren ja nicht weni­ge! Die Evan­ge­li­sche Kir­che in Rim­bach war, wenn man es so will, bis oben­hin gefüllt. Und durch den kräf­ti­gen Bei­fall, der nach jedem Lied herrsch­te, neh­men wir mal an, dass es euch wirk­lich gefal­len hat. …Wei­ter­le­sen Gro­ße Plä­ne für das “kom­men­de” Jahr

Wie jedes Jahr, wur­de auch die­ses Jahr wie­der in Lau­ten-Weschnitz der Rosen­mon­tags­ball groß gefei­ert. Tra­di­tio­nell in Leder­ho­se und Dirndl hat sich der Elfer­rat, wel­cher die­ses Jahr kom­plett aus akti­ven Sän­gern unse­res Gesang­ver­ei­nes bestand, zur Büh­ne bege­ben, das The­ma lau­te­te immer­hin nicht umsonst “Okto­ber­feschd im Our­re­wo­ald”. …Wei­ter­le­sen O’zapft is!” – Lau­ten-Weschnit­zer Rosen­mon­tags­ball

Es hat lan­ge gedau­ert, aber die har­te Arbeit und die Mühe haben sich nun end­lich gelohnt – seit dem 23.01.2016 ist es so weit: Die Sän­ger­lust Lau­ten-Weschnitz hat ihre eige­ne Web­site! Auf unse­rer neu­en Web­site erfah­ren Sie alle Neu­ig­kei­ten rund um unse­ren Gesang­ver­ein als ers­tes. …Wei­ter­le­sen Die Sän­ger­lust gibt’s nun auch digi­tal!