Wir können auch ohne Mann

Der Chef hat frei und wir Mädels gehen Essen. Am letz­ten Mitt­woch stand ein Aus­ge­ha­bend an anstatt unse­re Stimm­bän­der zu ölen. Das Bei­sam­men­sein, gemüt­li­che Stun­den ver­brin­gen, über den All­tag quat­schen, dabei Essen und Trin­ken genie­ßen und vor allem viel lachen, das ist es was ein frei­er Mitt­woch aus­macht und was wir wirk­lich gut kön­nen.

So lie­ßen wir es uns in der Wirt­schaft “Zum Stein­schlöß­chen” in Scheu­er­berg bei Spei­sen mit selbst gemach­tem und über­aus lecke­rem Koch­kä­se rich­tig gut­ge­hen.

Natür­lich durf­te am Ende des Abends ein Schnäps­chen auch nicht feh­len.

An unse­ren frei­en Tagen machen wir ein­fach, was wir wol­len und das las­sen wir uns auch von kei­nem aus­re­den.

Wir sind eine gut gemisch­te Trup­pe, von allen Alters­grup­pen etwas dabei und genau des­halb macht es so vie­len Spaß in die­sem Ver­ein mit­zu­sin­gen. Man freut sich dann immer wie­der auf die nächs­te Sting­stun­de”, so eine Sän­ge­rin der Sän­ger­lust Lau­ten-Weschnitz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.